Louisiana: Ein Museum – auch für Kunstmuffel

Steuern Sie direkt auf eine Perle am Strand zu

Zur Startseite

Kunst oder Natur? Wir sagen: beides!

Das Museum Louisiana für moderne Kunst (berühmte internationale und dänische Künstler), das direkt an der Küste auf der idyllischen Strecke zwischen Helsingør und Kopenhagen liegt, wird auch den ärgsten Kunstmuffel begeistern. 

Hier wird nicht nur Kunst ausgestellt - das Museum an sich ist große Kunst. Die Architektur ist so raffiniert, dass man sich sozusagen gleichzeitig drinnen und draußen befindet. Große Glasfassaden holen die umgebende Parklandschaft mit den Skulpturen und dem Meer optisch nach innen. In einem der riesigen Räume auf der ersten Etage durchbricht eine Schwimmbad-Wippe das große Panorama-Fenster und ragt Richtung Meer hinaus: die perfekte Illusion!

Gehen Sie raus in den Park und genießen Sie Kunst in frischer Seeluft. Hier kann man Skulpturen anfassen, sich in ihnen spiegeln und zwischen riesigen Bäumen und Farngärten einen kleinen Fluss überqueren. Plötzlich tut sich das nächste Kunstwerk auf: „Das Tor in der Schlucht“ von Richard Serra, der das Werk für genau diesen Platz geschaffen hat. Kunst und Natur – hier erleben Sie beides intensiv.

1

Kunst macht auch den Kleinen Spaß

Für Kinder gibt’s eine besondere Art Kunst zu erleben: Im „Børnehuset“ (Kinderhaus) können Kinder von 4-16 Jahren jeden Tag in offenen Werkstätten ihre Kreativität mit Malen, Zeichnen oder Modellieren entfalten. Hier ist auf drei Etagen Platz für alle kleinen Künstler. Und draußen im Park kann man auch wunderbar herumtollen.

2

Tolles Design, das man kaufen kann

Gehen Sie auf jeden Fall auch im Museumsshop stöbern! Hier können Sie dänisches und internationales Design, Mode, Bücher, Spielsachen, Plakate, Glas und Keramik und viele andere schöne Dinge mit nach Hause bringen. Da ist sicherlich noch Platz im Auto ...

3

Smørrebrød – kleine Kunstwerke

Die oft gepriesene Qualität der dänischen Küche lässt sich im gemütlichen Café erleben – oder auch draußen auf der Terrasse mit atemberaubendem Meeresblick. Es gibt mittags und abends reichlich Auswahl am Büffet für den großen und kleinen Hunger. Übrigens: das berühmte dänische Smørrebrød und das süße Wienerbrød sind hier besonders lecker.

Louisiana, Museum of Modern Art
Gl. Strandvej 13
Dk-3050 Humlebæk
4

Strandvejen und Karen Blixen Museum – Kultur am Meer

Nehmen Sie sich Zeit, und fahren Sie statt der Autobahn den „Strandvejen“ (Strandweg) entlang. Hier reiht sich die eine Prachtvilla an die andere – und das Meer ist fast immer in Sichtweite. 10,4 km südlich von Louisiana sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum „Karen Blixen Museum“ machen, das auf der anderen Seite des lebhaften Rungsted Hafen liegt. Die Schriftstellerin, die im Oscar-preisgekrönten Film „Jenseits von Afrika“ von Meryl Streep gespielt wird, hatte hier ihr Zuhause. 

Das Haus, das noch genauso dasteht, wie zu ihrer Lebenszeit, gibt einen intimen Einblick in die Welt einer außergewöhnlichen Abenteurerin und Künstlerin. Schauen Sie sich auch das Video mit Live-Aufnahmen von Interviews mit Karen Blixen an, die unter dem männlichen Pseudonym Isaac Dinesen schrieb. Allein die Stimme dieser Frau ist schwer beeindruckend – ein Echo aus dem tiefsten Kern der Erde!
5

Rudolph Tegner Museum und Statuenpark

Nahe einem der beliebtesten Strände Dänemarks, in Dronningemølle, liegt das Rudolph Tegner Museum mit seinem Statuenpark. Ein Museumsbesuch muss nicht immer passiv erlebt werden. Im Park lassen sich die ausdrucksvollen Statuen studieren – und wenn man sich künstlerisch inspiriert fühlt, kann man an einem der 3-stündigen Zeichenkurse teilnehmen. Je nach Wetterlage finden die Kurse drinnen oder draußen statt. Vielleicht schlummert in Ihnen ja ein künstlerisches Talent.