So schön ist die dänische Riviera

Ein echter Ostseetraum

Zur Startseite

Ein echter Ostseetraum: Die dänischen Inseln Seeland, Møn und Lolland-Falster

Sie möchten einen Tagesausflug oder einen Kurztrip an die dänische Riviera machen? Dann erleben Sie die Ostseeinseln Seeland, Møn und Lolland-Falster, die zu den beliebtesten Urlaubszielen in Dänemark gehören. Denn unweit von Kopenhagen liegen grüne Wälder, beeindruckende Steilküsten, unberührte Strände und historische Städte direkt vor der Haustür der dänischen Hauptstadt. Fahren Sie entlang sanft geschwungener Küstenstraßen, machen Sie Halt in malerischen Küstenstädten und Fischerdörfern und genießen Sie die drei dänischen Ostseeinseln von ihrer schönsten Seite!

Seeland bietet gleich zwei atemberaubende Meisterwerke der Architektur, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören: Der gotische Dom in Roskilde und das wunderschöne Schloss Kronborg, das William Shakespeare mit seinem Drama um den grüblerischen Prinzen Hamlet in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Die Insel Møn ist die dänische kleine Schwester von Rügen. Auch Lolland-Falster wartet mit herrlichen Landschaften auf und ist zudem ein ideales Ausflugsziel für Familien. Denn hier sorgen tolle Attraktionen wie der Knuthenborg Safaripark, Dänemarks größter Wasserpark Lalandia oder der Naturpark Maribo Seen für jede Menge Spaß und Abwechslung.

1

Møns Klint

Møns Klint auf der Insel Møn ist einer der schönsten Orte in Dänemark. Die 6 Kilometer langen und bis zu 128 Meter hohen Kreidefelsen sind ein markantes Wahrzeichen der Insel und entstanden vor 70 Millionen Jahren. In dieser Zeit bildete sich der Felsen auf dem Meeresgrund aus den Überresten winzig kleiner Algen. Treppen führen an mehreren Stellen hinunter zum Meer. Während des Spaziergangs empfiehlt es sich jedoch, achtsam zu sein, da es in der Vergangenheit immer wieder zu zum Teil größeren Kreideabstürzen gekommen ist.

Die weißen Klippen von Møns Klint
Erleben Sie die weißen Klippen von Møns Klint vom Meer aus und bestaunen Sie das Naturereignis bei einer Bootstour - vom Hafen Klintholm aus geht es direkt hinaus auf die Ostsee. Unser Tipp: Da die Fahrten sehr beliebt sind, sollten Sie bereits vorab eine Reservierung vornehmen.

2

Auf Zeitreise im Geocenter

Eine der größten Attraktionen auf Møn ist das Geocenter Møns Klint. Das aufregende Zeitreise-Erlebnis führt durch einen Zeitraum von mehr als 70 Millionen Jahre Erdgeschichte. Neue Technologien, die Interpretation von Künstlern oder seltenen Fossilien bringen Sie hinab bis zum Meeresgrund und hinauf in die einzigartige Natur auf den Kreidefelsen. Die Exponate umfassen das geologische Zeitalter, die Gegenwart, eine Werkstatt, ein Gletscherkino, eine Kletterhöhle, eine spezielle Dinosaurierausstellung und ein 3D-Kino.

3

Mittelalter und Süßigkeiten

Auch die charmante Stadt Stege mit ihren Fachwerkhäusern und engen Gassen lohnt einen Besuch. Besonders aufregend für Kids ist ein Ausflug zur Burg Stege, eine mittelalterliche Burg im romanischen Stil aus dem 13. Jahrhundert. Auch von Møn Bolcher wird der Nachwuchs garantiert begeistert sein. Denn diese Süßwarenfabrik stellt Süßes nach traditionellen Rezepten her. Und das ganze Jahr über können Kinder unter fachkundiger Anleitung ihre eigenen Lollis herstellen.

4

Nordseeland – Heimat dänischer Könige und Dichter

Nordseeland befindet sich nur 30 Autominuten von Kopenhagen und ist ein Muss, wenn Sie Gärten, Kultur und Natur lieben. Flanieren Sie durch königliche Gärten und erleben Sie lebendige Geschichte in einer Region, die seit Jahrhunderten als Rückzugsort des dänischen Königshauses genutzt wird. Literaturfans sollten Rungstedlund einen Besuch abstatten, dem Geburtshaus der Autorin Karen Blixen. Nach 17 Jahren als Farmerin in Afrika kehrte sie nach Dänemark zurück und lebte dort bis zu ihrem Tod 1962. In Rungstedlund schrieb sie auch all ihre international bekannten Geschichten.

5

Wassererlebnisse aus allen Perspektiven

Möchten Sie Lolland-Falster vom Wasser aus entdecken? Erleben Sie die schönen Küsten vom Kajak aus oder entdecken Sie ruhige Seen im Kanu. Rund um Lolland-Falster gibt es viele tolle Surfspots, ideal zum Kiten und Windsurfen bei jedem Wetter. Und bei klarem Wetter kann die ganze Familie an einer Robbensafari von Nysted den putzigen Meeresbewohnern ganz nahe kommen.

6

Die Seele baumeln lassen auf den Maribo-Seen

Machen Sie eine unvergessliche Fahrt mit dem Ausflugsboot Anemonen und erleben Sie die einmalige Natur der Maribo-Seen direkt vom Wasser aus. 

Im Naturpark Maribo-Seen sind der größte Seeadlerbestand Dänemarks sowie viele andere Vogelarten zuhause. In einer unberührten Landschaft können Sie Ihre Seele baumeln lassen und sich während der Bootsfahrt zu weiteren tollen Ausflügen zu Fuß oder mit dem Fahrrad im Naturpark inspirieren lassen.  

Den Sommer über bietet die Anemonen geführte Thementouren an, darüber hinaus können Sie mit dem Ausflugsboot auch nicht geführte Rundfahrten ohne Zwischenstopp machen.
 

Anlegesteg - Maribo Domkirche
Klostergade
4930 Maribo