Left navigation


Datenschutzpolitik

So verarbeitet Scandlines Daten, die das Unternehmen im Rahmen von Einstellungsverfahren erhält

In Verbindung mit Ihrer (Bewerbung um eine) Anstellung bei der Scandlines Deutschland GmbH, der Scandlines Bordershop Rostock GmbH oder der Scandlines Bordershop Puttgarden GmbH, die zum Scandlines-Konzern gehören und die Geschäftsanschrift Bäckerbreitergang 75, 20355 Hamburg, haben, im Folgenden zusammenfassend „Scandlines” genannt, ist es für Scandlines erforderlich, personenbezogene Daten über Sie zu erheben und sowohl digital als auch manuell zu verarbeiten, darunter auch Daten im Zusammenhang mit einem oder mehreren Persönlichkeits- und kognitiven Tests, die Sie evtl. durchlaufen haben. In diesem Kontext ist Scandlines für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich („zuständiger Verantwortlicher”).


Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Scandlines über Sie in Verbindung mit Einstellungsverfahren und absolvierten Persönlichkeits- und kognitiven Tests?

Zu den personenbezogenen Daten, die Scandlines über Sie in Verbindung mit Ihrer Bewerbung oder Anstellung sowie infolge von absolvierten Persönlichkeits- oder kognitiven Tests erfasst und verarbeitet, gehört Folgendes:
  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Ausbildung
  • Staatsangehörigkeit
  • frühere Arbeitgeber
  • Berufserfahren/beruflicher Werdegang
  • Sonstige Informationen, die Sie Scandlines im Rahmen des Bewerbungsprozesses freiwillig mitgeteilt haben
  • Ergebnisse von Persönlichkeits- und kognitiven Tests
Die Angabe dieser Informationen ist nicht zwingend, es kann aber sein, dass im Falle der Nichtangabe keine positive Entscheidung über Ihre Anstellung getroffen werden kann.

Für welche Zwecke verarbeitet Scandlines Ihre personenbezogenen Daten?

Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Scandlines ist es
  • zu beurteilen, ob Sie nach Einschätzung von Scandlines für die Stelle, um die Sie sich beworben haben, geeignet sind, oder
  • Ihre Entwicklung in Bezug auf bestehende und künftige Anstellungsmöglichkeiten bei Scandlines zu beurteilen.

Scandlines verwendet Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als möglichen Kandidaten beurteilen zu können und entscheiden zu können, ob Ihnen eine Anstellung bei Scandlines angeboten werden soll.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Scandlines ist erforderlich, um über die Eingehung eines Anstellungsverhältnisses zu entscheiden und daher gerechtfertigt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzw. Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG


Werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Scandlines gibt Ihre personenbezogenen Daten an keine Dritten weiter, mit Ausnahme der Unternehmen innerhalb des Scandlines-Konzerns sowie IT-Dienstleistern, die Ihre personenbezogenen Daten weisungsgebunden auf vertraglicher Basis in unserem Auftrag verarbeiten. Soweit Ihre personenbezogenen Daten an IT-Dienstleister außerhalb der EU weitergegeben werden, sichern wir zu, dass diese einen notwendigen und ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Unternehmen innerhalb des Scandlines-Konzerns sowie an IT-Dienstleister weitergegeben, wenn dies im Hinblick auf den Zweck oder die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, notwendig ist. Scandlines verwendet einen Persönlichkeitstest des Anbieters The Predictive Index: http://www.predictiveindex.com, dessen Datenschutzpolitik Sie hier finden: http://www.predictiveindex.com/privacy. Wenn Sie uns auffordern, diese Daten zu löschen oder zu berichtigen, so würde dazu auch gehören, dass die Daten gelöscht oder berichtigt werden, die aufgrund des/der Tests, den/die Sie absolviert haben, bei The Predictive Index gespeichert wurden.


Wie lange speichert Scandlines Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie nicht bei Scandlines angestellt werden, speichert Scandlines Ihre personenbezogenen Daten sechs Monate lang, gerechnet ab dem Zeitpunkt der Mitteilung der Daten. Wenn Sie bei Scandlines angestellt werden, speichert Scandlines Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von Aufzeichnungspflichten für die Dauer des Arbeitsverhältnisses und gegebenenfalls auch darüber hinaus, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten greifen oder eine Aufbewahrung im Einzelfall erforderlich ist (z.B. im Falle eines Rechtsstreits).


Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten sowie die Zwecke der Verarbeitung, Speicherdauer, das Bestehen von Rechten, Herkunft der Daten und Empfänger von Daten zu verlangen, sowie dass personenbezogene Daten berichtigt, in ihrer Verarbeitung eingeschränkt oder gelöscht werden, wenn sie beispielsweise falsch, irreführend oder in ähnlicher Weise entgegen den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet wurden. Darüber hinaus haben Sie Anspruch auf Aushändigung einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie selbst Scandlines mitgeteilt haben oder sonst von Scandlines zu Ihrer Person gespeichert werden, sofern diese keine Informationen zu Dritten beinhalten, und zwar in einem strukturierten und allgemein verwendbaren und maschinell lesbaren Format.

Ferner können Sie in bestimmten, gesetzlich festgelegten Situationen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

Sofern Scandlines Daten über Sie aufgrund einer Einwilligung erhoben oder verarbeitet hat, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Möglicherweise kann Scandlines in diesem Fall aber Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer anderen gesetzlichen Erlaubnisnorm verarbeiten.

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Scandlines nicht zufrieden sind, können Sie bei Scandlines und/oder bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen.


Haben Sie Fragen an Scandlines?

Wenn Sie Fragen zur Bearbeitung Ihrer Daten bei Scandlines haben, wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung:
Ansprechpartner für die Bereiche Catering/ Retail:
Helge-Udo Frankow
Tel: +49 (0)4371 505 368

Ansprechpartner für die Bereiche Flotte/ Terminals:
Manuela Steinfadt
Tel.: +49 (0) 4371 505 576

E-Mail-Adresse: bewerbung@scandlines.com