Tagesfahrten über die Ostsee

Landgang mit Tiefgang

Eine Überfahrt zu unseren dänischen Nachbarn wird jetzt zum langanhaltenden Erlebnis. Mit jeder Menge Platz an frischer Seeluft genießen Sie auf der Hybridfähre einen Vorgeschmack auf das skandinavische Lebensgefühl.

Daneben bieten unsere Partner besondere Veranstaltungen an Bord zu ausgewählten Themen an. Informative Vorträge über die Geschichte der (Fähr-)Schifffahrt, maritime Experten-Runden und geführte Ausflüge nach Dänemark. Entdecken Sie ein vielfältiges Programm.

Die Überfahrt mit SCANDLINES ist an sich schon ein unvergessliches Erlebnis. Mit diesem Programm an Bord werden Ihre  Erinnerungen noch langanhaltender: Erleben Sie mitten auf der Ostsee spannende Vorträge oder geführte Themenreisen nach Dänemark. 

  • Tagesfahrten mit Bus und Fähre

Treffpunkt: im Fährcenter vom Überseehafen Rostock

Alle Tagesfahrten immer inklusive Eintrittsgeldern & Buffet an Bord der Fähre.

Anmeldung direkt beim Veranstalter unter*:

*Für die Durchführung des angebotenen Programms ist der Veranstalter selbst verantwortlich. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Veranstalter berechtigt, die Reise zu stornieren. Der gezahlte Reisepreis wird dann zurückerstattet. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer, speziell Veränderungen im Veranstaltungstermin, sind vorbehalten.

17.09.2022 -- Vortragsreise mit NDR-Meteorologe Stefan Kreibohm

Kreibohms Welt (und die des Wetters)

Meteorologe Wheater Forecast

In etlichen Vorträgen auf der Fähre „Berlin“ hat uns Stefan Kreibohm schon viel zum Thema „Wetter“ erzählt. Ob es Wetterphänomene oder auch das Wetter der letzten 1000 Jahre in Mecklenburg-Vorpommern war, die Vorträge des NDR-Meteorologen garantieren immer interessante, kurzweilige und humorvolle Unterhaltung.

Seinen heutigen Vortrag stellt Stefan Kreibohm unter das Thema „Kreibohms Welt“. Rein zufällig heißt so auch sein neues Buch. Er wird uns erklären, worauf es bei einer Wettervorhersage ankommt, wie man Wettermann wird, und wie er selbst zur Meteorologie gekommen ist. Natürlich erfahren wir auch alles Mögliche über Wetter und Klima.

Und wer Stefan Kreibohm kennt, weiß, dass das Alles mit einer gehörigen Portion Humor einhergeht.

Im Anschluss können Sie sich auch noch ein Buch von ihm signieren lassen. Und schon haben Sie ein perfektes Weihnachtsgeschenk.

Während der Überfahrt nach Gedser bringt uns Stefan Kreibohm in Sachen Wetter auf den neuesten Stand. Auf der Rückreisenach Rostock plündern wir das leckere Buffet.

Treffpunkt: 10:15 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 15:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

1.10.2022 -- Tagesfahrt: Kopenhagen einmal anders

Kopenhagen – die andere Seite

Christiania Hood

Heute erwartet Sie eine ganz besondere Tour. Wir erkunden Kopenhagen abseits der üblichen Touristenpfade. Auf vielfachen Wunsch beginnen wir unsere Tour auf dem Skiberg mit einem herrlichen Blick über Kopenhagen bis hin zur Öresundbrücke. Danach beginnt unsere Tour durch das "andere" Kopenhagen.

Los geht es mit einem ca. 3-stündigen geführten Besuch der Freistadt Christiania. Das umstrittene Gebiet wird von vielen geliebt, ist aber auch immer wieder Anlass für Diskussionen. Christiania wurde 1971 von einer Gruppe Hausbesetzern gegründet. Das Gebiet wurde schnell als Pusher Street bekannt, wo man ohne Probleme Hasch kaufen konnte. Noch heute leben viele der ursprünglichen Bewohner im kollektiv geführten Dorf. Es ist mit anderen Teilen Kopenhagens nicht zu vergleichen. Die Gegend kann durch kriminelle Banden ziemlich rau und auch riskant sein. Die Bewohner haben deshalb selbst Sicherheitsregeln aufgestellt, und raten den Besuchern, diese auf jeden Fall einzuhalten.

Der zweite Teil der Reise führt uns in den Stadtteil Vesterbro in die Istedgade. Hier und in den Seitenstraßen lag die Hochburg des "ältesten Gewerbes", lockten Shops mit anderswo Verbotenem. Heute leuchtet Vesterbro mit hellen, frisch renovierten Fassaden und Neonlicht von Cafés, Bars und Restaurants, mit Modeboutiquen und Designshops, zwischen denen die traditionellen Gemüsehöker und Gebrauchtmöbelhändler ebenso verloren wirken wie die letzten paar Geschäfte mit Doppeldildos und Gummipuppen in der Schaufensterauslage. Aber man spürt ihn noch, den Hauch vergangener Zeiten. Den zünftigen Abschluss dieser etwas anderen Stadtführung bildet eine Bierprobe im urigen Amager Bryghus.   

Treffpunkt: 08:00 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 00:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

8.10.2022 -- Vortragsreise mit Kapitän Hans Hermann Diesel

Der Auf- und Abstieg der DSR

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges war von der deutschen Schifffahrt nicht viel übrig geblieben. Die wenigen mecklenburgischen Einheiten, die den Krieg überstanden hatten, setzten sich in den Westen ab. Als sich die SED entschloss, für die gegründete Deutsche Demokratische Republik eine eigene Handelsflotte aufzubauen, fand sich in den Häfen nur die 1903 in Rostock gebaute JOHANN AHRENS. Unter normalen Umständen wäre der Dampfer verschrottet worden. Und doch wurde dieser Schrotthaufen zur Keimzelle der größten europäischen Universalreederei. Das war der absolute Höhepunkt in der Geschichte der Rostocker Schifffahrt.

Leider sorgten die Wirtschafts- und Sozialpolitik von Partei und Regierung in der DDR dafür, dass das einmal erreichte Niveau nicht gehalten werden konnte.

Diese Entwicklung wird Kapitän Hans Hermann Diestel, der über 40 Jahre auf den Schiffen der Reederei diente, detailliert und kenntnisreich in Wort und Bild erläutern.

Treffpunkt: 10:15 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 15:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

06.11.2022 -- Weihnachtsmarkt Schloss Gavnø

Dänemarks ältester Weihnachtsmarkt

gavnø christmas market

Zu einem festen Bestandteil unserer Reisen ist inzwischen die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Gavnø geworden. Südöstlich von Næstved liegt die Insel Gavnø, auf der sich das Rokokoschloss Gavnø befindet. Auf der Insel befand sich schon unter König Waldemar II. von Dänemark eine befestigte Burg, später das Dominikanerinnenkloster St. Agnes. Nach der Reformation ging das Kloster in den Besitz der Krone über. Im 17. Jahrhundert gehörte das Gut dem Reichsrat Hans Lindenov, später dem Admiral Niels Trolle.

1682 fiel es an die Familie Thott, deren Nachkommen es bis heute besitzen. Heutiger Besitzer ist Baron Otto Reedtz-Thott. Die Baroness von Schloss Gavnö liebt die Weihnachtszeit über alles. So entstand vor 15 Jahren die Idee zu einem romantischen Weihnachtsmarkt auf dem Schlossgelände, immer an den beiden ersten Wochenenden im November. Von Jahr zu Jahr wurde der Markt beliebter.

Heute bieten fast 150 Aussteller in den historischen Gebäuden aus dem 18. Jh. Alles an, was das Weihnachtsherz begehrt. Der sog. "Julebazar" auf Schloss Gavnø zählt mittlerweile zu den größten Weihnachtsmärkten Dänemarks. Die Schloss­garde trägt mit traditionel­ler Weihnachts­musik zur besinn­lichen Stim­mung bei. Auch für das leib­liche Wohl ist gesorgt und die schlos­seigene Brauerei präsen­tiert ihr traditionel­les „Julebryg“, ein dunk­les Weihnachts­bier. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Schlosses und der einzigartigen Schloßkapelle.

Treffpunkt: 08:00 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 22:00 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

12.11.2022 -- Tagesfahrt: Kopenhagen und die Olsenbande

Olsenbande - die filmische Seite

Olsenbande

Die Nachfrage nach unserer Olsenbandentour ist ungebrochen. Also haben wir uns entschlossen, eine Olsenbanden-Tour Teil 2 zu kreieren. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Ausstellung in den Filmstudios in Valby nicht mehr existiert. Aber Nodisk-Film hat uns den Vorschlag gemacht, dass wir die Filmstudios trotzdem besuchen und dort einen Einblick in die Geschichte der dänischen Filmindustrie bekommen. Damit es aber zu unserem Thema passt, wird bei der Führung die Produktion der Olsenbanden-Filme eine wichtige Rolle spielen. Wir bekommen einen Einblick, wie bestimmte Szenen gedreht wurden, was für Tricks angewendet wurden und was dabei alles schiefgegangen ist. Das Alles mit Filmmaterial, welches in den bekannten Filmen sonst nicht so zu sehen ist. Wir bekommen also heute Insiderinfos aus erster Hand.

Ansonsten bleibt der Ablauf unserer Tour wie gehabt. Wir beginnen mit einem Frühstücksbuffet auf der Scandlines-Fähre „Copenhagen“. In Gedser besuchen wir die Remise mit dem berühmten Stellwerk aus dem Film „Die Olsenbande stellt die Weichen“. Weiter geht es mit dem Bus nach Kopenhagen. In Albertslund machen wir einen Fotostopp an Egons zweitem Zuhause, dem Gefängnis. Hier steigt auch der Stadtführer zu. Bei der Stadtrundfahrt spielen natürlich die Drehorte der Olsenbande eine große Rolle. Den Abschluss bildet der oben beschriebene Besuch in den Filmstudios in Valby

Treffpunkt: 08:00 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 00:30Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

26.11.2022 -- Tagesfahrt: Königliches Kopenhagen

Schloss Christiansborg

(c) Kim Wyon

Foto mit freundlicher Genehmigung: Kim Wyon für VDK 

Kopenhagen ist eine königliche Stadt und Heimat einer der ältesten Monarchien der Welt. Auf unseren bisherigen Besuchen sind wir immer am Schloss Christiansborg vorbeigefahren. Heute möchte uns Carina etwas ganz besonderes bieten. Auf unserer kurzen Stadtrundfahrt wird sie uns auf den heutigen Tag einstimmen: Wir werden heute Schloss Christiansborg von innen erkunden, von oben bis unten, mit Stallungen, Küche, Kirche, Ruinen, Turm und Repräsentationsräumen. Tauchen Sie ein in die über 800jährige Geschichte des Schlosses.

Wir haben für Sie eine Führung organisiert, die Sie in diesem Umfang sonst nicht bekommen. Mit dem Fahrstuhl fahren wir auf die Aussichtsplattform des mit 106m höchsten Turmes in Kopenhagen. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Wir besuchen die legendäre Küche, welche im Originalzustand restauriert wurde und die weltweit größte Kupfergeschirrsammlung beherbergt. Hier bekommen Sie einen lebendigen Eindruck davon, wie unter den damaligen Bedingungen ein riesiges Festmahl zubereitet wurde.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Schlosskirche. Die Kirche entging dem Palastbrand von 1884, wurde aber durch einen Brand im Jahr 1992 schwer beschädigt. 1997 erfolgte die Wiedereinweihung. Nachdem wir das Innere des Schlosses, einschließlich seiner prunkvollen Repräsentationsräume und sogar die Stallungen erkundet haben, tauchen wir ab in die „Unterwelt“. Schloss Christiansborg wurde auf den Ruinen eines 800 Jahre alten Schlosses erbaut. Die größte und älteste Ruine unter dem Palast ist die Ringmauer von Bischof Absalons Burg aus dem 12. Jahrhundert. Die Fundamente des sagenumwobenen Blauen Turms bilden die andere große Ruine unter der Burg. Die Tochter des Königs war hier 22 Jahre lang inhaftiert.

Treffpunkt: 08:00 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 00:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

 

3.12.2022 -- Vortragsreise mit Dr. Peer Schmidt-Walther

Kleines Schiff auf großer Reise

Es ist die lang ersehnte Überführung unseres Vereinsschiffes „Lilli“ von Lorch am Rhein nach Schwerin. Lange geplant und vorbereitet war es im Mai 2022 so weit.  Zur Überführungscrew gehörten neben den beiden Vereinsmitgliedern Peggy und Günter, Marcel Tiekwe, 1. Offizier des ZDF-Traumschiffes „Amadea“, Klaus Koppermann, ehemaliger Kapitän der Weißen Flotte und Dr. Peer Schmidt-Walther, Reise- und Schifffahrtsjournalist, Kapitänleutnant d.R. und FH-Dozent.

Letzterer nimmt uns heute mit auf eine abenteuerliche Reise. 1100 km, 29 Schleusungen und jede Menge Überraschungen lagen vor der Crew, ehe sie nach 10 Tagen am Steg in Schwerin-Müß festmachten. Erleben Sie eine nicht alltägliche Reise auf dem Wasser vom Süden Deutschlands in den Norden. Reich bebildert, mit kleinen Videoeinspielern erleben Sie herrliche Landschaften und Stadtansichten entlang der deutschen Wasserstraßen. Erfahren Sie etwas über den Alltag an Bord. Ein gerissener Keilriemen mit dem daraus folgenden Maschinenausfall mitten auf der Elbe sorgten für ungewollte Abwechslung. Gestrandet im Nirgendwo hieß es da. Aber herrliche Fotos sind dabei entstanden. Das Medieninteresse an unserer Reise war groß. Die SVZ widmete uns eine ganze Seite. Andere Fachzeitschriften druckten mehrseitige Reportagen ab. Also: Willkommen an Bord

Treffpunkt: 10:15 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 15:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.

10.12.2022 -- Tagesfahrt: Weihnachtliches Kopenhagen mit TIVOLI

Weihnachtsmarkt im ältesten Freizeitpark

Jule Christmas Tivoli

Krönender Abschluss unserer Dänemark-Touren 2022 ist eine Tagesfahrt in das weihnachtliche Kopenhagen. Lassen Sie sich verzaubern von dem Dänischen Hygge - Gefühl zu Weihnachten. Die Dänen zelebrieren die weihnachtliche Stimmung und trotzen mit den vielen kleinen Lichtern in der ganzen Stadt der Dunkelheit.

Natürlich beginnen wir unseren Besuch mit einer ausführlichen Stadtrundfahrt. Vorbei am weihnachtlich geschmückten Nyhavn darf die Kleine Meerjungfrau und Schloss Amalienborg, wo die Königsfamilie wohnt, nicht fehlen. Höhepunkt wird aber zweifellos der Besuch des Weihnachtsmarktes in einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt, dem Tivoli. Er hat sich innerhalb weniger Jahre zum größten Markt Skandinaviens entwickelt. Der Tivoli erstrahlt jeden Abend in einem magischen Licht aus über 100.000 Lichtern. Jeder Baum ist illuminiert, jeder Zweig liebevoll mit einer Lichterkette umwunden. Dazwischen stehen über 60 Stände, die original dänisches Kunsthandwerk anbieten und natürlich heißen Glögg verkaufen, der auch im Tivoli nicht fehlen darf.

Treffpunkt: 08:00 Uhr im Fährcenter vom Überseehafen -- Rückkehr: 00:30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben.